• 1
  • 2
  • 3

Geschichte unserer regionalen A.A.S. – Treffen seit 2008


Der Wunsch, sich öfters als nur einmal im Jahr zum On-Day-Meeting zu sehen und über Paläo-Seti-Themen zu sprechen, veranlasste uns, ein regionales Treffen durchzuführen.
Auch A.A.S.–Interessierte, die aus familiären, zeitlichen und finanziellen Gründen nicht immer am ODM teilnehmen können, haben hier die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

April 2013 in Wermsdorf

Ab 10.00 Uhr kamen die Teilnehmer im Schloss Hubertusburg zusammen. Dort besuchten wir die Ausstellung zur Lebensgeschichte von Karl Hans Janke. Janke, über 40 Jahre Patient im psychiatrischen Krankenhaus Hubertusburg, ist auch noch heute sehr umstritten. War er wirklich krank? Seine Erfindungen, Zeichnungen, Bücher und Modelle haben ihm auch den Namen „moderner Leonardo da Vinci“ gegeben.
Am Nachmittag ging es dann mit 2 interessanten Vorträgen weiter:
Prof. Dr. rer. nat. Claus W. Turtur referierte zum Thema „Freie Energie für Freie Menschen -
Nullpunktsenergie aus dem Quantenvakuum“ und Sylvio Lachmann zu dem Thema „Hyperschall“, etwas völlig Neuem im Bereich der erneuerbaren Energie-Technologien.

35 Teilnehmer

April 2012 in Dresden

Unser 5. Treffen in Dresden begann mit einem Besuch der Sonderausstellung „Weltuntergang 2012? - Der Dresdner Maya-Codex und seine Entzifferung“
in der Sächsischen Landesbibliothek Dresden.
Ab 13.00 Uhr gab es  dann 3 Vorträge über den Maya-Codex, Ägypten und einer Reise nach Baalbek zu hören. Die traditionelle  Diskussionsrunde beendete den Tag.

45 Teilnehmer

Mai 2011 in Jena

Im gewohnten Rahmen wurde unser 4. Treffen im Zeiss-Planetarium Jena durchgeführt. Interessante Vorträge über die Prä-Inka-Astronomie und einer Reise nach Mexiko wurden gehalten. Am späten Nachmittag wurde das Programm „Eingefangene Sterne – Live“, mit der Möglichkeit Fragen an den Referenten Dr. Hans Meinl zu stellen, im Planetarium besucht.

16 Teilnehmer

Oktober 2010 in Waldenburg

Nach einer Führung durch das Naturalienkabinett in Waldenburg mit Besichtigung des „Hühnermenschen“, kamen wir im Schloss Waldenburg in gewohnter Weise zusammen. Drei interessante Vorträge (u.a. zur Piri-Reis-Karte und Nazca) und gemeinsame Gespräche schlossen unser Treffen ab.

30 Teilnehmer

Mai 2010 in Goseck und Nebra

Führung durch die Kreiswallanlage Goseck und der Arche Nebra mit Sonnenscheibe und Fundort der Scheibe.
Drei Vorträge und Diskussionen rundeten den Tag ab.

27 Teilnehmer

Oktober 2008 in Mylau

Besuch der Tunguska-Ausstellung mit anschließendem Beisammensein und Diskussionen zum Thema

7 Teilnehmer

Kontakt

Angelika Jubelt
Am Fernblick 28
08060 Zwickau

Tel.: 0375 / 52 85 16

Veranstaltungen

 Datum Ort  Zeit
 12. April  2014 Gotha  10 Uhr